Vernetzung mit Air Control

Internetbasierte Fernüberwachung

In Zukunft wird die Fernüberwachung Ihrer Drucklufterzeugung noch einfacher: per Visualisierung über den ALMiG Webserver – unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort. Mit komfortablem Abruf diverser Parameter, rechtzeitigen Meldungen und vollständigen Fakten garantiert das System eine hohe Betriebssicherheit. Bis zu zehn Kompressoren können auf diese Weise überwacht werden – unabhängig von der Kompressorenart. Das System funktioniert sowohl bei Kolben- als auch bei Schrauben- oder Turbokompressoren. Voraussetzung ist lediglich, dass der Webserver über eine AIR CONTROL HE angeschlossen ist. Die Installation erfolgt über modernste Bus-Technologie.

Abrufbare Parameter: 

  • Energie-Druckluftbilanzierung auch als Download
  • Übersicht zur Kompressorstation mit den Betriebszuständen jedes einzelnen Kompressors 
  • Last-Leerlauf-Statistik der Kompressoren 
  • Daten zu Liefermengen, Volumenströmen und Motorstarts 
  • Detailinformationen zu Auslastung, Netzdruck und spezifischen Leistungsdaten 
  • Daten zu Energieeffizienz und Wartung

Wichtigste Vorteile: 

  • einfache Bedienung über Standard-Internetbrowser 
  • Zugriff über das firmeneigene Netzwerk oder weltweit per Internet 
  • geschützte Einwahl per Kennwort 
  • diverse Parameter werden wahlweise als Tabellen oder Grafik dargestellt 
  • kontinuierliche Überwachung aller betriebsrelevanten Parameter
  • aktive Benachrichtigungen per E-Mail bei Warnungen, Wartungen oder Störungen an bis zu 5 E-Mail-Adressen 
  • komfortable Übernahme aller relevanten Daten in Office-Programme wie MS-Excel • grafisch ansprechende Darstellung der Parameter
  • CSV-Dateien für die Weiterverarbeitung
Air Control
Alex Thalmann

Alex Thalmann
Leiter Kompressoren
Mitglied der Geschäftsleitung

071 918 60 45
a.thalmann(at)prematic.ch